Selbstverteidigung
Hamburg Bahrenfeld

Opfer-Hilfe / Gewaltintervention


Opfer-Hilfe /Gewaltintervention ist ein spezielles Programm in dem Menschen geholfen werden soll, die Opfer von Gewalt geworden sind.


Was ist Gewaltintervention?
Das Ziel: Souveräne Handlungsfähigkeit!
Der oder die GewaltinterventionstrainerIn vermittelt Ihnen Fähigkeiten, die Ihnen helfen Ihre Gefühle zu erkennen, zu kontrollieren und Ihnen souveräne und dynamische Handlungsfähigkeit zu verleihen oder wiederherzustellen.

Wir nehmen Sie in all ihren Gefühlen sehr ernst!
Die gesamte Maßnahme orientiert sich an Ihren persönlichen Erfahrungen und Erlebnissen, die wir im Gespräch evaluieren.

Die Unterrichtsschwerpunkte
In Einzelstunden vermittelt ihre Gewaltinterventionstrainerin Ihnen einfach umzusetzende Möglichkeiten die sogenannte „Opferrolle“ zu verlassen. Diese hierbei vermittelten körpersprachlichen und verbalen Mittel sind schon von unzähligen Teilnehmern erfolgreich umgesetzt worden und haben diesen zu neuer Freiheit und
Lebensqualität verholfen.

Der Ablauf
Über unsere Kontaktwege vereinbaren Sie einen ersten 60 minütigen Kennenlern-Termin.
Nach einem ersten Kennenlerngespräch starten Sie bereits mit den praktischen Übungen in der ersten Stunde. Ergänzend zu diesen Übungen erhalten Sie theoretisches Hintergrundwissen zu dem Thema.

Dem folgen in der Regel drei weitere Stunden, in denen es um das Verlassen der Opfer-Rolle und
einen neuen sicheren Auftritt, im privaten wie im öffentlichen Raum geht.

Jede Stunde kostet € 75 und kann eventuell von Vereinen, die sich für Opfer-Hilfe einsetzen und Soforthilfemaßnahmen unterstützen, getragen werden.
Bitte informieren Sie sich bei uns über die Möglichkeiten.
Vielen Dank!

Regelmäßige Eigensicherungskurse
Nach der Soforthilfemaßnahme haben Sie die Möglichkeit zur Teilnahme am regelmäßigen WingTsun Selbstverteidigungs Kursangebot oder anderen Maßnahmen.


E-Mail
Anruf
Karte
Instagram